1994 wurde ich vom Kreuzstichfieber infiziert und seither bereitet mir die Genesung einige Probleme. Die ersten Symptome bestanden aus Miniaturen von ca. 20x20 Stichen, doch bei fortschreitendem Befall wurden auch die Bilder größer.
Leider hat meine Wohnung nur eine begrenzte Aufnahmekapazität, so dass ich alljährlich auf dem Nikolausmarkt in Mülheim an der Ruhr versuche die Ergebnisse meiner Infektion auch anderen Leuten zugänglich zu machen.
Auf den nachfolgenden Seiten sehen Sie eine kleine Auswahl.
Einige Vorlagen warten auf Sie, doch Vorsicht, es besteht akute Ansteckungsgefahr!

Viel Spaß beim Stöbern wünscht,
Elke Büchner
E-Mail